Donnerstag, 8. Mai 2014

alles rhabarber oder was ?




ich finde rhabarber ist ein fantastisches gemüse auch wenn die meisten, so wie ich es auch für süßspeisen nutze. jetzt im mai ist er wunderbar frisch und knackig und wer keinen eigenen garten hat kann ihn zur zeit auch in jedem supermarkt sehr günstig erhalten.
die meisten schrecken vor der vorarbeit zurück. ich aber meine, der putz und schälaufwand lohnt sich.
als kind konnte ich es kaum abwarten, bis es rhabarberkompott gab, diese mega süße zugabe zum milchreis oder pudding. ich habe meiner mutter beim schälen und zerkleinern zugesehen und aus unwissenheit mir schon bei der zubereitung ein stück rhabarber stibitzt. ok, ich wurde eines besseren belehrt, das man auf manche dinge warten muß, denn nicht nur  die säure in meinem mund sondern der langanhaltende pälzige zungenbelag war mir eine lehre. es hat meine freude aber nicht wirklich getrübt.

wenn rhabarber dann jetzt und in jeder form 

kuchen

super lecker und saftig , diese rezepte sind alle mit meiner küchenhilfe, dem thermomix hergestellt
wer keinen hat, nimmt einfach seine handelsüblichen mixer....

kompott
marmelade
chutney


sirup

so genug geschwärmt, ich mache es mir jetzt mit meinem milchkaffee und natürlich mit einem stück rhabarberkuchen gemütlich......
in welcher verarbeitungsform mögt ihr denn rhabarber??????

Kommentare:

  1. Wie gut, dass ich noch Rhababer im Garten habe..den Kuchen gibt es zum Wochenende!:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carola,
      Mein Rhabarbar ist nun leider schon aufgebraucht Lass es Dir schmecken! LG ;)

      Löschen