Montag, 28. März 2016

junge, junge


ehrlich, erst warst du ein krümmel
hast mir die nächte gestohlen
hast mein leben beschränkt
und ich war voller sorge,
unerfahren,
und hatte riesige erwartungen
gespannt auf ein leben mit dir.

kein männliches wesen bringt mich so in rage
kennt meine schwachpunkte,
wie oft habe ich dir verziehen
und keiner macht mich in sekunden sooo
glücklich.

wie du mein sohn

von der ersten sekunde warst du äußerlich
deinem vater wie aus dem gesicht geschnitten.

doch wenn ich in deine braunen augen schaue,
seh ich in meine seele.

goßzügig und besorgt um deine mitmenschen.
natürlich mußt du ja cool sein.
heute ein junger mann,
der noch nicht ganz sein platz im leben
gefunden hat.

du suchst noch deinen weg.
als mutter kann ich nicht aus meiner haut,
versuche immer noch dich zu leiten und zu lenken 
du lässt, aus liebe zu mir, alles über dich ergehen.
nicht mehr ganz kompromisslos
aber mit vertrauen und zuversicht
manchmal auch aus bequemlichkeit ;)

was macht einen jungen mann aus?

sind es die guten noten in der schule?
sind es die anzahl seiner freunde?
die hobbies?
zu wissen was man beruflich machen will?
ordnung und durchhaltevermögen?

oder sind es andere dinge????

den schalk im nacken,
sich sorgen machen wenn die kleine schwester nicht pünklich zu hause ist.
die kranke großmutter zum arzt zu begleiten,
immer wieder aufstehen, auch wenn das gesundheitliche schicksal, zugeschlagen hat.
immer nachfragen, ob noch jemand etwas braucht, wenn man das haus verlässt.
deine mutter auch heute noch ab und zu in den arm zu nehmen.

die dinge, die für dich wichtig sind, gehst du an
und meisterst sie mit bravour.

wir haben stunden gesessen und  übelegt dich von der schule zu nehmen.
nun machst du dein abi aus eigenen antrieb.

wie oft habe ich dich zu den musikstunden angehalten
dann hast du kleine konzerte auf deiner gitarre gegeben.

wie oft bist du mit den inlinern gestürzt.
 aufgeschürfte knie hast du ohne tränen hingenommen
bist du schneller, geschickter und eleganter gefahren bist
als die anderen jungs in deinem alter.

schach war so lange deine leidenschaft, bist es kein spielpartner in deiner umgebung mehr
schaffte, dich zu besiegen.

stunden hast du damit verbracht zaubertricks zu lernen
und hast uns mit deiner begeisterung verzaubert.

andere jungs haben beim  fussball mit ihrer schnelligkeit geglänzt.
nein, nicht du, sondern durch den einsatz deines verstandes.

mit den raudies kannst du bis heute nichts anfangen.

während deiner puppertät
hast du mir wirklich jahre meines lebens gekostet,
doch wenn das der preis für dein heutiges wesen war, 
dann habe ich ihn gerne gezahlt. 
keiner kann sich deinem charme entziehen.

es ist herrlich
 denn du machst mich stolz
und glücklich
ich wünsche dir 
von herzen 
ein erfülltes leben mit liebe 
meiner liebe kannst du immer sicher sein.










1 Kommentar: